Verbindungsstörungen adé: WLAN-Virtualisierung

Um die ständig steigende Anzahl bandbreitenintensiver und unternehmenskritischer Anwendungen zu unterstützen verlassen sich Unternehmen heute auf Wide Area Networks (WANs). [...]

Verbindungsstörungen adé: WLAN-Virtualisierung (c) Citrix Systems GmbH
Verbindungsstörungen adé: WLAN-Virtualisierung

Das ist nicht unproblematisch: Wenn die virtuelle Desktop-Infrastruktur, VoIP-Anbindung oder Videokonferenz unter Verbindungsstörungen oder gar -ausfällen leiden, sinkt die Produktivität. Mitarbeiter beschweren sich, wenn cloud-basierte Anwendungen nicht schnell genug reagieren oder nicht mehr erreichbar sind – und vor allem: Die Arbeit kommt zum Stillstand. Dieses Whitepaper stellt einen neuen Ansatz vor, mit dem diese Probleme der Vergangenheit angehören: „WAN-Virtualisierung“ fasst MPLS- und Breitband-Verbindungen zu einem einzigen logischen Pfad zusammen.
Sprache: Deutsch
Sponsor: Citrix Systems GmbH
11 Seiten

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/whitepaper/verbindungsstorungen-ade-wlan-virtualisierung/
RSS
Email
SOCIALICON
DOWNLOAD
Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .